Start

Thomas Breitsameter (Violine) und Janusz Myschur (Akkordeon) präsentieren als Duo “As time goes by” ein musikalisches Panoptikum mit Hits und Evergreens aus über 70 Jahren Salon-­ und Unterhaltungsmusik. 

Das Repertoire der beiden Musiker umfasst dabei französische Musette­walzer, Foxtrotts, feurige Tangos und bekannte Jazz­standards, berühmte Filmmelodien und Welterfolge. Die eher seltene Besetzung “Violine und Akkordeon” ist geradezu prädestiniert, sich hemmungslos mit den Capri-Fischern in die Untiefen dieses Genres zu stürzen, in der “Rue la Rose” der Virtuosität französischer Musette­Walzer nachzuspüren und mit tiefer tango­trunkener Melancholie vom Lago Maggiore zu träumen. Bei der weltbekannten Melodie “as time goes by” aus dem Filmklassiker “Casablanca” werden Erinnerungen an Humphrey Bogart und Ingrid Bergman wach.

As time goes by (Liedtext): Erinnere Dich stets daran: Ein Kuß ist immer noch ein Kuß, ein Seufzer ist bloß ein Seufzer – die grundlegenden Dinge treffen immer zu, während die Zeit vergeht. Und wenn zwei Liebende sich locken, sagen sie immer noch: „Ich liebe Dich!“, darauf kannst Du Dich verlassen – egal was die Zukunft bringt, während die Zeit vergeht. Mondschein und Liebeslieder sind zeitlos, Herzen voll Leidenschaft, Eifersucht und Haß, Frau braucht Mann, und Mann braucht seinen Freund/ seine Gefährtin – das kann keiner bestreiten. Es ist immer noch die alte Geschichte, ein Kampf um Liebe und Ruhm, ein Fall von ‚Alles oder nichts!‘ – die Welt wird Liebende immer willkommen heißen, während die Zeit vergeht.

Einige Schlager und Evergreens werden dabei auf einer sogenannten “Strohgeige” , einem Instrument mit Schalltrichter gespielt.